Aktuelle Nachrichten

Wenn das BRK zu Umzugshelfern wird

Das Coronavirus sorgt beim BRK Freising weiterhin für ungewohnte Aufträge. Am Dienstag ging es darum, sechs Bewohner*innen aus einem Moosburger Seniorenheim abzuholen und sie in ihr neues Zuhause auf Zeit zu bringen. Denn um die Lage in Heimen zu entspannen und Platz für eine mögliche Einzelunterbringung positiver getesteter Coronapatient*innen zu schaffen, werden schrittweise Senior*innen auf […]

Testcenter in Zolling, mobile Abstrichstelle und viel Koordination

Testcenter in Zolling, mobile Abstrichstelle und viel Koordination – Die momentanen Aufgaben des BRK Freising in der Coronazeit. Während andernorts aufgrund Ausgangsbeschränkungen, Kurzarbeit und ähnlichem allmählich Langeweile aufkommt, hat das Bayerische Rote Kreuz gerade alle Hände voll zu tun. Für den Kreis Freising bedeutet dies eine Reihe an Aufgaben, die mit vielen Ehrenamtlichen – auch […]

Coronavirus – Update #3 – Wiederaufnahme des Aktiventrainings online

Liebe Aktive,

danke für eure zahlreiche Teilnahme an der gestrigen Online-Aktivensitzung (in der Spitze waren wir ca. 30 Teilnehmer). Vielen Dank auch für eure Fragen, Anmerkungen und die gesellige Runde danach. Herzlichen Glückwunsch auch nochmal an Alex Reinold als offiziellen Gewinner unserer Hut-Challenge – die offizielle Ehrung folgt an der JAF!

Wir hatten den Eindruck, dass die Online-Session gestern auch technisch sehr gut funktioniert hat. Von daher möchten wir unser Erwachsenentraining, solange das Schwimmbad geschlossen ist und wir daheim bleiben müssen, auf Zoom verlegen, um uns auf die neue Wachsaison vorzubereiten und im Austausch zu bleiben. 🙂

Geplanter Start ist nächste Woche zur typischen Uhrzeit des Erwachsenentrainings um 20:00 Uhr. Der Modus dabei ist folgender: Wir machen eine theoretische Infusion von ca. 30-45 Minuten, können dann ca. 15 Minuten inhaltliche Fragen und Diskussionen zum Thema anschließen und danach den Abend in geselliger Runde online ausklingen lassen.

Nächste Woche ist erstmal ein Testlauf, für das wir noch ein Thema suchen. Wer also ein spannendes (Wasserwacht-nahes) Thema hat, über das er/sie ca. 30-45 min sprechen möchte, kann sich bei Thorsten Müller melden. Das Thema muss auch kein „Standard“ sein, es dürfen ruhig auch neue Erkenntnisse, eigene Erfahrungen, Interessen oder kreative Ideen einfließen. Beispiel: Die fertig vorbereitete EH-Theoriesession aus der Schublade ist dabei genauso erwünscht wie „Die Auswirkungen von Standup-Paddling auf die Wasserwacht Neufahrn“ mit SUP-Vorführung im Neopren im eigenen Wohnzimmer. Interaktive Themen oder Spiele sind ebenfalls hochgradig erwünscht.

Wir freuen uns auf eure Themen und Beteiligung – denkt bitte daran: Die Wasserwacht sind wir alle: Jeder darf sich einbringen! Das Ganze kann dann auch ein direkter Testlauf für das künftige Schwimmbadtraining sein. 😉

Coronavirus – Update #2

Hier der aktuelle Stand zum Coronavirus und den Auswirkungen auf die Wasserwacht (Neufahrn) – bitte gut durchlesen:

  • Am 14.03.2020 hat das Bayerische Rote Kreuz den verbandsweiten Krisenfall ausgerufen. Zusätzlich gilt über die Staatsregierung seit 16.03. der Katastrophenfall. Als Teil des Roten Kreuzes ist auch die Wasserwacht Bestandteil des Katastrophenschutzes. Dementsprechend gingen einige Informationen und Verhaltensempfehlungen an alle Führungs- und Leitungskräfte im Roten Kreuz.
  • Auch hierüber erging nochmal die Anweisung, dass alle Rotkreuzveranstaltungen bis einschließlich 19.04. abzusagen sind. Dies hat insbesondere den Grund, mögliche Einsatzkräfte für den Katastrophenschutz zurück und einsatzbereit zu halten sowie sie nicht der zusätzlichen Ansteckungsgefahr auszusetzen. 
  • Am 15.03.2020 traf sich die Vorstandschaft der Wasserwacht Neufahrn zu einer außerordentlichen Online-Sitzung. Nachfolgende Themen wurden dabei besprochen:
  • Die Einsatzbereitschaft der SEG ist soweit vorhanden, alle SEG Mitglieder wurden separat kurz über die persönliche Einsatzbereitschaft informiert. Für den Einsatzfall erforderliche PSA ist vorhanden.
  • Die für den 25.03. geplante Jahreshauptversammlung wird umgewidmet:
    • Statt der Jahreshauptversammlung findet am 25.03. um 19:00 Uhr für alle aktiven Mitglieder eine Online-Informationsveranstaltung statt. Wir bitten alle aktiven Mitglieder nach Möglichkeit um Teilnahme.
    • Hier werden wir euch kurz über den Umgang mit dem Virus als Einsatzkräfte schulen, eure Fragen beantworten, einen Ausblick zu kommenden Veranstaltungen geben und auch kurz zum Thema Wachstation Stellung beziehen.
    • Seht es als „Jahreshauptversammlung light“. Wir werden die offizielle Jahreshauptversammlung zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahr offiziell nachholen.
    • Wir stellen euch per Mail eine Online- und Telefon-Einwahl zur Informationsveranstaltung zur Verfügung und freuen uns darauf, endlich wieder „fast“ persönlich mit euch in Kontakt treten zu können. 🙂
  • Da mehrfach die Frage aufkam: Auch das Zeltlagervorbereitungswochenende, das vom 17. bis 19.04. hätte stattfinden sollen, entfällt logischerweise. Die Ortsgruppenleitung eruiert mit der Zeltlagerleitung am 23.03. die Auswirkung des Coronavirus auf das im Juni geplante Zeltlager und die Frage, wie die Vorbereitung an anderer Stelle erfolgen kann.
  • Wir werden versuchen, entfallene Veranstaltungen, die zu den Hauptpflichten der Wasserwacht gehören (z.B. Ramadama – Naturschutz oder DRSA – Ausbildung) später im Jahr nachzuholen. Natürlich hängt dies vom weiteren Verlauf des Coronavirus in Deutschland und Bayern ab.
  • Wir tun unser Bestes, euch möglichst informiert zu halten. Kommt bitte jederzeit mit Fragen auf die Vorstandschaft zu – und vor allem: Bleibt gesund! 

Coronavirus – Update #1

Hier nochmal die aktuellsten Informationen zum Coronavirus in Bezug auf die Wasserwacht Neufahrn zusammengefasst. Lest sie euch bitte gut durch:

  1. Alle Veranstaltungen und Trainings der Wasserwacht Neufahrn entfallen bis einschließlich 19.04.2020.
  2. Der Schwimmbaddienst entfällt ebenfalls bis einschließlich 19.04.2020.
  3. Die Jahreshauptversammlung, zu der Anfang März schriftlich eingeladen wurde, findet in der Form vor Ort ebenfalls nicht statt. Wir prüfen gerade, inwieweit wir den Termin am 25.03. online mit euch durchführen können, auch um Fragen zur aktuellen Lage zu beantworten. Ein weiteres Update hierzu folgt.
  4. Die Vorstandschaft trifft sich morgen, 15.03.2020, zu einer Online-Sitzung, bei der alle weiteren Schritte und der Umgang mit kommenden Veranstaltungen besprochen wird. Gleiches gilt für die Einsatzbereitschaft der Wasserwacht Neufahrn in der aktuellen Lage. Auch unser SEG-Leiter Robert Freisen wird an der Sitzung teilnehmen.
  5. Ihr solltet am Freitag, 13.03.2020, eine RettAlarm SMS erhalten haben, die den Veranstaltungsausfall angekündigt hat. Wir haben in der letzten Woche daran gearbeitet, den SMS Verteiler für die Aktiven zu aktualisieren und ebenfalls für die Jugend aufzubauen. Solltet ihr die SMS NICHT erhalten haben, meldet euch bitte bei mir. An der Stelle herzlichen Dank an Marco Sterlemann, der viel Arbeit in den SMS-Verteileraufbau für die Jugend gesteckt hat.
  6. Wir versuchen, die gleichen Informationen über mehrere Kanäle (Mail, Website, Social Media, SMS) zu verteilen, um euch sauber und rechtzeitig auf dem aktuellen Stand zu halten. Bitte checkt eigenständig mehrfach pro Woche unsere Website auf Updates.
  7. Wenn ihr Fragen zur aktuellen Lage habt, wendet euch bitte per Privatnachricht oder Anruf jederzeit an Marco Sterlemann oder mich.
  8. Bleibt gesund!

Coronavirus – Jugendtraining fällt aus – Bitte um Prüfung eurer Kontaktdaten!

Die aktuelle Situation um SARS-COV-2 (Coronavirus) führt dazu, dass wir vom BRK Kreisverband Freising die Handlungsempfehlung erhalten haben, sämtliche regelmäßigen Rotkreuz-Veranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen. Dieser Handlungsempfehlung folgen wir.Das Jugendtraining findet in dieser Woche (Mittwoch, 11.03.2020) nicht statt. Auch geplante Gruppenstunden fallen bis auf Weiteres aus.
Wir werden euch mindestens einmal pro Woche ein Update zum nächsten Training und zu unseren anderen Veranstaltungen geben und auf dem Laufenden halten. Diese Informationen möchten wir sauber an alle per Email, Website, Facebook, Instagram und Whatsapp/ SMS verteilen.
Um unsere Informationen direkt und zuverlässig zu erhalten, bitten wir euch darum…

  1. mindestens einmal pro Woche euren Mailaccount, unsere Website und unsere Social Media Kanäle (Facebook, Instagram) zu checken,
  2. zu überprüfen, ob ihr unsere Mails bekommt (wenn nicht: Spamfilter checken),
  3. zu überprüfen, ob wir alle aktuellen Kontaktdaten von euch haben (insbesondere Mailadresse, Handynummer),
  4. Änderungen und Ergänzungen in den Kontaktdaten AKTIV und direkt an uns zu melden (direkt an tobias.spitzweg@ww-neufahrn.de).

Für Rückfragen stehen wir euch jederzeit gerne zur Verfügung.

Gartenschere, Gartenzwerge, Grün

Bericht von Kathleen Voigt An diesem herrlichen Samstag, dem 22.02.2020, lud wärmender Sonnenschein nach draußen ein und die Natur zeigte uns, wie schön sie sein kann. Im Sonnenlicht betrachtet fällt auf, wie schnell sich dieses Jahr der erste Frühling ankündigt. Das bedeutet für uns naturbewusste Wasserwachtler*innen, dass es Zeit wird, alle Vorbereitungen für eine grüne […]

Glückwunsch der neuen Sanitäterin

Wir gratulieren herzlich Blanka Horváth, die am vergangenen Sonntag mit Bravour die Prüfungen zur Sanitäterin bestanden hat. Sowohl die theoretischen Prüfungen, als auch in der Praxis die AED-Prüfung (Automatischer Externer Defibrillator) sowie ein internistisches und ein chirurgisches Fallbeispiel – also einmal innere, einmal äußere Erkrankungen oder Verletzungen – hat sie erfolgreich abgelegt. Eine der grundlegendsten […]

Neujahrsschwimmen: Rekord an Springer*innen zum 40. Jubiläum

Strahlend blauer Himmel, fröhliche Menschen und eine kostenlose Erfrischung – besser kann man doch gar nicht in das neue Jahr 2020 starten! Und nach wie vor zieht das Neujahrsschwimmen auch tatsächlich ganz Neufahrn und Umgebung an. Dieses Jahr gab es dabei gleich zweierlei zu feiern. Zum einen war es das 40-jährige Jubiläum des Neujahrsschwimmens, zum […]