Aktuelles

Schnuppertraining Gruppen 1-2 voll, für Gruppen 3-6 weiter Anmeldungen möglich

Für die Jugendgruppen 1 und 2 (Altersgruppe 6-9 Jahre, Anfängerschwimmen, Seepferdchen / DJSA Bronze) gibt es leider keine freien Plätze für das kommende Schnuppertraining am 13. und 20.07. mehr. Für alle älteren Kinder ist das Schnuppertraining weiter offen. [...mehr lesen]

Meldet euch jetzt zum Schnuppertraining 2016 für die Wasserwachtsjugend an!

Es gibt wieder ein paar freie Plätze in der Wasserwachtsjugend! Weitere Infos zum kommenden Schnuppertraining findet ihr im Artikel - gut durchlesen! [...mehr lesen]

Sinne erleben und Grenzen testen

Einen Lehrgang der etwas anderen Art konnten drei unserer Mitglieder am Wochenende vom 1. bis zum 3. Juli in Pottenstein erleben. Sinne und Grenzen waren dabei das Thema und statt Theorie wurde alles ausprobiert - darunter Kajak fahren, Klettern und viele Erlebnispädagogik. [...mehr lesen]

2. Platz beim Fischerstechen

Paddeln, Kämpfen, Gleichgewicht halten und dabei auch noch gut aussehen. Das haben acht unserer Mitglieder als bunt kostümiertes Team "Fabulous" beim Echinger Seefest so gut gemeistert, dass sie mit einem Pokal zum zweiten Platz gekrönt wurden. [...mehr lesen]

Ausbildung der Rettungstaucher in Neufahrn

Wir von der Wasserwacht Ortsgruppe Neufahrn sind stolz,dass wir unsere Wachstation für ein Wochenende der Ausbildung zum Rettungstaucher zur Verfügung stellen konnten. So kamen die 13 KursteilnehmerInnen und das fünfköpfige Ausbildungsteam vom 10. bis 12. Juni zu uns, um im Mühlsee zu tauchen. [...mehr lesen]

Juniorhelfer Multiplikatoren-Schulung

Vier TeilnehmerInnen unserer Ortsgruppe nahmen an der Multiplikatoren-Schulung zum Juniorhelfer teil und lernten dort das neue Konzept dieser Erste-Hilfe-Ausbildung für Grundschüler kennen und können jetzt wiederum andere darin einweisen. [...mehr lesen]

Erdmännchen und Co. - das war unser Ausflug in den Zoo

Unser diesjähriger Ausflug führte uns am 5.6. in den Tierpark Hellabrunn - und was konnten wir dort nicht alles lernen! Es wurden bis dato für viele unbekannte Tiere entdeckt, wie beispielsweise der Vielfraß, die Fischkatze oder der Zwergsäger. [...mehr lesen]

Das war das Zeltlager 2016 - Ein Hoch auf uns!

Die zweite Pfingstferienwoche wurde für 18 Kinder und Jugendliche unserer Wasserwacht, sowie für die 23 Mitglieder aus der Betreuer-, Lager- und Küchenmannschaft zu einem ganz besonderen Erlebnis. Unter dem Motto Mittelalter verbrachten wir aufregende Tage auf einem Zeltplatz im Wald in Eschlbach. [...mehr lesen]

Einladung zum Bunten Abend (Zeltlager)

Wir laden euch recht herzlich zu uns auf das Zeltlager ein! Am 28.05. wird ab 14 Uhr ein Bunter Nachmittag stattfinden, an dem es allerlei Darbietung rund um das Zeltlagermotto "Mittelalter" geben wird. Für weitere Informationen Artikel öffnen! [...mehr lesen]

Aktion, Spaß und Erfolg - Bezirkswettbewerb 2016

Über drei sechste Plätze konnten sich die freisinger Mannschaften auf dem Bezirkswettbewerb freuen. Davon waren Stufe I und Stufe II die Wettbewerbskinder unserer Ortsgruppe Neufahrn. Am Wochenende vom 6. bis 8. Mai zeigten sie, was sie seit Januar fleißig trainierten. [...mehr lesen]

Vierter Platz beim Landeswettbewerb

Auch dieses Jahr wagten sich fünf unserer Damen und ein geduldiger Trainer auf das große Abenteuer „Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen (Junioren und Erwachsene)“. Zeitgleich zum Kinderwettbewerb fand er am 7.Mai in Manching statt und wie letztes Jahr erreichten wir einen 4.Platz. [...mehr lesen]

Theorie für das DRSA Bronze und Silber

Am 30.April stand die alljährliche Theorie und Praxis an Land für das Deutsche Rettungsschwimm-Abzeichen in Bronze und Silber an, inklusive Prüfungen. [...mehr lesen]

Abschluss der Ausbildung zur EH-Ausbilderin

Ein langer Weg gelangte am 24.04. zum Ziel, als Sabrina Rasp die Ausbildung zum EH-Ausbilder erfolgreich abschloss. Die gesamte Ortsgruppe möchte herzlich gratulieren! [...mehr lesen]

Ein funktionierendes Team: Das JRK Au und die WW Neufahrn

Sich über den Tellerrand hinauswagen, lohnt sich manchmal: Das konnten wir am 23.04. lernen, als vier Mitglieder unserer Wasserwacht an einem Wettbewerb des Jugendrotkreuz (JRK) teilnahmen und als Gruppe zusammen mit zwei JRK-lerinnen der Ortsgruppe Au, sogleich den ersten Platz einnahmen. [...mehr lesen]

Bei uns fällt nichts ins Wasser - auch ein Volksfest-Einzug nicht

Rund dreißig kleine und große WasserwachtlerInnen ließen sich nicht vom Regen abschrecken und zogen gemeinsam zum Volksfest ein. Die Belohnung dafür war Trockenheit pünktlich zum Startschuss! [...mehr lesen]

Aufbereitung von EH-Wissen

Vom Alter bunt durchgemischt waren die rund 15 TeilnehmerInnen des Erste Hilfe Kurses, der am 9. April bei uns stattfand. Die wichtigsten Themen wurden dabei nicht nur theoretisch aufbereitet, sondern auch die direkte Praxis kam nicht zu kurz. [...mehr lesen]

Probleme mit Bildern auf unserer Website

Leider gibt es momentan ein Problem mit der Bildanzeige auf unserer Website. Dies äußert sich dadurch, dass Bilder entweder gar nicht angezeigt werden oder durch das Standard-Bild (WW-Flagge) ersetzt werden. [...mehr lesen]

Viele fleißige Helferlein beim Ramadama

Wir WasserwachtlerInnen haben schon seit vielen Jahren die Tradition, den Frühjahrsputz auf den gesamten See auszuweiten und so machten sich am 19. März eine Menge fleißiger SammlerInnen bewaffnet mit Gartenhandschuhen und Greifzangen auf den Weg, um all den Müll der Badegäste aufzusammeln. [...mehr lesen]

Viel Diskussionsbedarf an der Jahreshauptversammlung

Am 16. März fand die alljährliche JHV statt, an der es wieder viele Themen gab, die angesprochen werden mussten, beispielsweise über die Situation der Aktiven oder auch über den Zustand unserer Wachstation. [...mehr lesen]

Dreifacher Glückwunsch an unsere neuen Sanitäter

Die gesamte Ortsgruppe beglückwünscht James Atkinson, Valentin Geiger und Jonas Lanzendörfer zu den bestanden Prüfungen und dem überstandenen Lehrgang. Wir freuen uns, dank euch nun wieder drei neue junge Sanitäter in unserem Team zu haben. [...mehr lesen]

So sehen SiegerInnen aus!

Dabei sein ist alles - Gewinn ist noch mehr! Beim Rettungsschwimmwettbewerb der Jugend erzielten die Neufahrner Kinder und Jugendlichen am 6.März 2016 mit Stufe III den 2. Platz, mit Stufe II den 1. Platz und mit Stufe I den 1. Platz. Wir gratulieren! [...mehr lesen]

Daumendrücken für den Kreiswettbewerb der Jugend

Nach acht Samstagen voller Knotenkunde, Erste Hilfe, Naturschutz, Rotkreuzwissen und noch vielem mehr ist es am Sonntag, dem 06.03.2016 endlich so weit: Unsere drei Stufen dürfen ihr Theoriewissen und die schwimmerische Leistung beim Kreiswettbewerb in Freising unter Beweis stellen. Daumendrücken!! [...mehr lesen]

Ein großer Frühjahrsputz

Der Frühling klopft schon ab und zu an die Tür und das ist genau der richtige Zeitpunkt für einen Frühjahrsputz. Und so zogen wir, bewaffnet mit Putzeimern, Wischmopp und Besen am 20. Februar zum Mühlsee und was als kleine Hütten-Putz-Aktion geplant war nahm schnell größere Ausmaße an. [...mehr lesen]

Pfingstferien im Mittelalter: Zeltlager vom 23. bis 28. Mai 2016

An alle Burgfräulein, Ritter, Gaukler, Hexen, Burgherren, Pagen, Edeldamen, Handwerker, Prinzen, Fischer, … ab 8 Jahren, die mit uns vom 23. bis 28. Mai eine Woche lang Spaß haben wollen, heißt es: Schnell anmelden für unser Zeltlager unter dem Motto "Mittelalter"! [...mehr lesen]

Polonaise durchs Schwimmbad

Über Fußballerin bis hin zum Ritter und viele weitere Karnevalsgestalten waren mit Begeisterung bei unserem Faschingsschwimmen dabei. Mittlerweile schon zur festen Tradition in unserer Ortsgruppe geworden, dürfen sich im Training vor den Winterferien alle Kinder und Jugendliche verkleiden. [...mehr lesen]

Update zur Aufnahme in die Jugend: Freie Plätze ab Jugendgruppe 3!

Jugendgruppen 1 und 2: voll; ab Jugendgruppe 3: freie Plätze; bitte klicken Sie für mehr Details auf den Artikel [...mehr lesen]

Ein Sprung ins warme (?) Nass

Zum 34. Mal nun fand das Neujahrsschwimmen an den Neufahrner Mühlseen statt. Und wie jedes Jahr erschienen zahlreiche Begeisterte am Steg neben der Wachstation der Wasserwacht, egal ob als Springer oder als applaudierender Zuschauer. [...mehr lesen]

QM: Zertifikat für den Abschluss der Phase 2

Und wieder gibt es etwas neues zum Thema Qualitäts-Management (QM): Wir wurden zertifiziert für den erfolgreichen Abschluss der Phase 2. Jetzt fehlt uns nach dem kompakten Modell nur noch die dritte und letzte Phase. Übrigens sind wir die erste Ortsgruppe im Landkreis, die diese Stufe erreicht hat! [...mehr lesen]

Kleiner Adventsgruß an alle

Die Wasserwacht Neufahrn wünscht allen Kindern, Jugendlichen, Eltern, TrainerInnen, Aktiven, UnterstützerInnen und Freunden der Wasserwacht eine ruhige und besinnliche Adventszeit, in der man sich auch einmal über die kleinen Dinge der Welt freuen kann... [...mehr lesen]

Ein stürmischer Christkindlmarkt

Auch dieses Jahr waren wir mit einem Stand am Neufahrner Christkindlmarkt vertreten und jedem Besucher und Mithelfer blieb wohl vor allem das Wetter im Gedächtnis. Doch trotz des starken Windes war der Markt gut besucht und wir verkauften heiße Schokolade, selbstgegossene Kerzen, Plätzchen,... [...mehr lesen]

Volles Programm bei der Jahresabschlussfeier 2015

Trotz dem vollen Programm (Ehrungen, Tombola, Nikolaus, Aufführungen,...) war die Jahresabschlussfeier auch diesmal ein schöner Ausklang des Jahres in unserer Ortsgruppe und eine Gelegenheit, sich für alles zu bedanken und 2015 Revue passieren zu lassen. [...mehr lesen]

Doppelter Grund zur Freude

Ein herzlicher Glückwunsch von uns allen geht diese Woche an Sabrina Rasp und Alexander Reinold – die beiden haben nach einem mehrtägigen Lehrgang eine wirklich anspruchsvolle Theorieprüfung sowie die praktische Lehrprobe mit Bravour gemeistert und sind damit jetzt Ausbilder im Bereich Schwimmen. [...mehr lesen]

RND - Täuschend echt

Am Wochenende vom 23. bis 25. Oktober nahmen fünf Mitglieder unserer Ortsgruppe am RND-Lehrgang (Modul 1) teil. RND steht für „Realistische Notfall-Darstellung“ und auf dem ersten Teil von einer ganzen Reihe solcher Lehrgänge lernt man unter anderem, wie man die verschiedensten Wunden schminkt. [...mehr lesen]

82 Kilometer in 25 Stunden

Das 24(+1)-Stunden-Schwimmen 2015: Unsere Ortsgruppe konnte sich sehen lassen: Nicht nur, dass wir zusammen rund 82 km zustande brachten, auch das Treppchen führten wir gewissermaßen an. Ausdauernd durchzog Kathleen Voigt geduldig Bahn für Bahn und erreichte so 33 km – so viel wie kein anderer! [...mehr lesen]

Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst - und wir mittendrin!

Drei verschiedene Autounfall-Szenarien stellten wir im Rahmen der Feuerwehr- und Rettungsdienst-Übung am 24.11.2015 nach. Mit vier SchminkerInnen und fünf Mimen fuhren wir nach Untergartelshausen und versuchten dann, den Einsatzkräften eine möglichst realistische Darstellung der Notfälle zu bieten. [...mehr lesen]

Wissens-Auffrischung im Herbst

Verschiedenste Einsatzszenarien probten wir in kleinen Teams am 10. Oktober den ganzen Tag über durch. Ziel war es, durch häufiges Üben und Wiederholen mehr Sicherheit im Ernstfall zu erlangen. Auch ein paar unserer Jugendlichen waren dabei und unterstützten uns tatkräftig. [...mehr lesen]

Neue Anregungen für die Jugendarbeit

Vom 2.-4.10.2015 waren sechs JugendleiterInnen unserer Ortsgruppe in Markt Indersdorf und haben auf dem wasserwachtsspezifischen Teil der Gruppenleiter-Ausbildung viele Dinge für eine kreative Trainigsgestaltung ausprobiert und Anregungen für spannende Schwimmeinheiten und Gruppenstunden gesammelt. [...mehr lesen]

Mithilfe beim Bau einer Flüchtlingsunterkunft

Gemeinsam mit den Kollegen aus Eching haben wir am 12.09. in der Turnhalle der Echinger Realschule Stockbetten aus Holz zusammengeschraubt, Metallbetten aufgebaut, Matrazen verteilt, sowie Biertische aufgestellt, sodass die Unterkunft in den nächsten Tagen 200 AsylbewerberInnen aufnehmen kann. [...mehr lesen]

Eine lange Nacht

Die Hüttenübernachtung 2015: Marshmallows en masse, wärmende Feuertonnen, spannende Geschichten, Geselligkeit, Pokerspiel, Schwimmen im Dunkeln, Wer wird Millionär?, Feuerpost, wenig Schlaf, Aale angeln, Phase10, und lachen lachen lachen. [...mehr lesen]

In voller Montur gegen die (Isar-)Strömung

Alex Anthuber, Thorsten Müller, Annika und Kathleen Voigt absolvierten erfolgreich die Ausbildung zum Wasserretter und sind so nun berechtigt, innerhalb der Schnelleinsatzgruppe (SEG) an Einsätzen teilzunehmen. [...mehr lesen]

Und wieder zwei neue Gruppenleiter

Mittlerweile ist es nahezu schon zur Tradition geworden, jedes Jahr wieder motivierte junge Menschen aus unserer Ortsgruppe auf den Gruppenleiterlehrgang zu schicken und so durften in der Woche vom 02.08. bis 08.08. Alex Anthuber und James Atkinson nach Siegsdorf fahren. [...mehr lesen]

Der gelungene Abschluss einer gelungenen Saison

Trotz aufänglicher Bedenken in Bezug auf das Wetter, konnten wir die vergangene Saison mit einem bunten Fest am 29.07. verabschieden. Dabei wurde auch unser neues Insektenhotel eingeweiht. Für die Kinder und Jugendlichen waren Stationen vorbereitet und für die Eltern war gemütliches Grillen angesagt [...mehr lesen]