Wie jedes Jahr beteiligten sich auch heuer wieder viele Aktive, Trainer*innen, Eltern, Kinder, Geschwister und Freund*innen an der Aufräumaktion Ramadama, bei der wir die Natur um unseren Mühlsee von allem Müll und Unrat befreien. Und auch der See selbst ist dank unserer Taucher wieder müllfrei und sauber. Generell haben alle den Eindruck bekommen, dass es erneut weniger Müll zum Aufsammeln auf den Liegewiesen gab und auch größerer Sperrmüll wie Sofas/Zelte/… (man kann kaum glauben, was wir in vergangenen Jahren schon alles gefunden haben!) blieb glücklicherweise aus. Ein positiver Trend, der wie wir finden, nun seit ein paar Jahren weiter nach oben geht – das Umweltbewusstsein scheint sich immer weiter zu stärken!

Danke an die Gemeinde Neufahrn für das gesponsorte Mittagessen und an den Mooswirt, der unsere etwas chaotische Gruppe bewirtete und auch die scheinbar nie enden wollende Nachfrage der Kinder nach noch mehr Ketchup gelassen nahm, sowie an Rebecca Lenz für die Fotos. ABER vor allem vielen vielen Dank an alle helfenden großen und kleinen Hände beim Müllsammeln und Aufräumen!


Schreibe einen Kommentar