• Das Bild zeigt das Logo unserer Jubiläumsfeier. Es steht auf bunt geflecktem Hintergrund das Datum 23.07.2022 und 50 Jahre Wasserwacht Neufahrn, sowie das Motto Trachtengaudi.
  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neufahrn

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neufahrn

Jugendarbeit

Ein großer Bestandteil unserer Arbeit in der Wasserwacht Ortsgruppe Neufahrn ist die Jugendarbeit. In sechs Altersgruppen trainieren wir rund 80 Kinder und Jugendliche einmal wöchentlich im Schwimmbad Neufun. Auch die Theorie und Praxis an Land kommt nicht zu kurz, denn neben dem Können im (Rettungs)Schwimmen ist es für angehende Wasserwachtler_innen selbstverständlich ebenso wichtig, fit in Erster Hilfe zu sein, zu wissen, warum Gewässerschutz wichtig ist, die Ausrüstung einer Wasserretterin zu kennen und vieles mehr. Das lernen und erkunden wir gemeinsam in unserer Wachstation am Mühlsee. Während der Corona-Pandemie haben wir aber beispielsweise auch Onlinetrainings mit diesen Inhalten abgehalten.

Etwas intensiver trainiert und geübt wird jedes Jahr im Frühling für den Rettungsschwimmwettbewerb der Jugend, bei dem ein Teil unserer Kinder und Jugendlichen sich an den Gruppen aus anderen Ortsgruppen messen. Auch hier geht es sowohl ums Schwimmen als auch um theoretisches Wissen rund um Erste Hilfe und die Wasserwacht, sowie um praktische Fertigkeiten an Land.

Um als Gruppe besser zusammen zu wachsen und weil die Wasserwacht schließlich auch Spaß machen soll, organisieren wir zudem regelmäßig Ausflüge – wir waren zum Beispiel schon gemeinsam im Zoo, der Bavaria Filmstadt, in Freizeitparks und so weiter. Auch unser Zeltlager ist ein jährliches Highlight. Eine Woche lang verbringen wir dann gemeinsam auf einem Zeltplatz, spielen, basteln, werkeln, singen, toben und genießen die Zeit zusammen, ohne dass alle ständig nur am Handy hängen. Auch beim jährlichen Ramadama der Gemeinde Neufahrn beteiligen wir uns mit den Kindern und Jugendlichen und beim Einzug zum Volksfest sind alle mit von der Partie.

Unsere dreiköpfige Jugendleitung behält bei all dem den Überblick, organisiert fleißig und koordiniert unser Team aus Trainer_innen und Hilfstrainer_innen. Alle in diesem Team sind mit viel Leidenschaft und komplett ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert, sowie durch die Ausbildung zu Jugendgruppenleiter_innen und regelmäßige Fortbildungen bestmöglich auf die verschiedenen Aufgaben vorbereitet.