• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neufahrn

  • Jugendwettbewerb

    Wasserwacht Neufahrn

Wenn das BRK zu Umzugshelfern wird

Das Coronavirus sorgt beim BRK Freising weiterhin für ungewohnte Aufträge. Am Dienstag ging es darum, sechs Bewohner*innen aus einem Moosburger Seniorenheim abzuholen und sie in ihr neues Zuhause auf Zeit zu bringen. Denn um die Lage in Heimen zu entspannen und Platz für eine mögliche Einzelunterbringung positiver getesteter Coronapatient*innen zu schaffen, werden schrittweise Senior*innen auf das Virus getestet und bei negativen Ergebnissen freiwillig in Hotels umquartiert. So machten sich die Helfer mit zwei Fahrzeugen auf den Weg und schätzten sich glücklich, dass eines davon ein MTW der SEG Betreuung war, der über viel Stauraum und Sitzplätze verfügt. Neben den gut aufgelegten Senior*innen sollte nämlich auch eine unerwartet große Menge an Gepäck mit umgezogen werden, darunter auch mehrere Gehhilfen und Rollstühle. Nach etwa einer Stunde waren dann alle und alles sicher in den Wagen untergebracht. Bereits auf der Fahrt war die Stimmung unter den Rentner*innen ausgelassen, in Vorfreude auf den Tapetenwechsel und sie hielt an, als sie in Eching herzlich von ihren Pflegekräften und dem Personal des Hotels in Empfang genommen wurden. Weiteren Umzugsfahrten dieser Art steht also nichts mehr im Weg und das BRK Freising wird noch einige in den nächsten
Wochen durchführen dürfen.

Schreibe einen Kommentar