Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Aktive, liebe Eltern,
wir möchten mit dem längerfristigen Setup des virtuellen Trainings in der Wasserwacht Neufahrn ein paar technische und organisatorische Rahmenbedingungen ankündigen. Bitte lest euch diese Mail vollständig durch, um für die Trainings gut gerüstet zu sein.

Grundlegend:

  • Die virtuellen Trainings werden für den Zeitraum der Veranstaltungssperre im BRK voraussichtlich vollständig über das Videokonferenz-Tool Microsoft Teams ablaufen.
  • Wir versuchen, einen häufigen Toolwechsel zu vermeiden, um euch ein stabiles technisches Setup zu bieten, können einen Tool-Wechsel aber nicht ausschließen.
  • Wir möchten gemeinsam tolle virtuelle Trainings veranstalten. Wir benötigen euer konstruktives aktives Feedback, um gemeinsam besser zu werden!

Technisch-organisatorisches Setup:

  • Wir stellen euch die aktuelle Einwahl immer ein bis zwei Tage vor dem Training per Email zur Verfügung.
  • Wer keine Email mit der Einwahl erhält, prüft bitte seinen Spam Ordner, kennzeichnet die Domain „@ww-neufahrn.de“ als sicheren Absender und/ oder spricht einen Verantwortlichen für die Trainings direkt an.
  • Die Einwahl zu MS Teams ist sowohl mit Desktop/ Laptop (Windows wie MacOS) als auch mit Smartphone (Android, Windows und iOS) möglich.
  • Versucht bitte, nach Möglichkeit vom Desktop/ Laptop aus an unseren Trainings teilzunehmen. Wir planen interaktive Trainings wie Sport, Bastelarbeiten, Quiz oder ähnliches, auch entlang von geeigneten virtuellen Tools (z.B. Whiteboards, Abstimmungstools o.ä.). Wenn ihr die Kamera einschaltet, ist ein interaktiveres Arbeiten und Beisammensein möglich.
  • Überprüft bitte die Lautsprecher-, Mikrofon- und Kameraeinstellungen eures Gerätes, ggf. auch über ein Admin-Profil eures Gerätes.
  • Zu Anfang jedes Trainings gibt es eine kurze Einweisung in das Tool.
  • Liebe Eltern, bitte helft euren Kindern bei Einrichtung und technischer Konfiguration des Konferenz-Tools. (Eigentlich sollte dies logisch sein, wir haben aber schon anderes erlebt.)
  • Wir sind immer bemüht, euch bei technischen Schwierigkeiten zu helfen. Wir sind aber kein User Support. Wir können nicht jede technische Konfiguration abgleichen. Und wir können nicht jedes Training die ersten 10 min für technisches Setup verwenden.
  • Wir möchten euch direkt am Dienstag, 26.05. um 18:00 Uhr die Möglichkeit bieten, in einer MS-Teams-Session das technische Setup eures Laptops/ Smartphones mit MS Teams zu testen. Dort beantworten wir auch technische und organisatorische Fragen.
  • Einen zweiten Termin zum Test des technischen Setups bieten wir vsl. in KW 23 an.

Hinweise zu Bildrechten und Datenschutz:

  • Der Schutz eurer Bilder und Daten ist uns sehr wichtig, gerade bei Minderjährigen! Entlang von Videokonferenzen findet allerdings naturgemäß immer ein gewisser Datenaustausch statt (z.B. Einwahlname, ggf. Bild über Kamera).
  • Es ist einzig und allein eure Entscheidung, ob ihr die Kamera ein- oder ausschaltet.
  • Wir werden entlang der Online-Trainings keine Video-Aufnahme des Trainings anfertigen.
  • Wir werden entlang der Online-Trainings keine Bilder anfertigen, mit Ausnahme von Gruppenbildern zur Online-Session oder mit Ausnahme von Einzelaufnahmen nach Einverständnis der betroffenen Person.
  • Wir veröffentlichen nur Bilder in geeigneten Darstellungen und Posen auf unseren gewohnten Kanälen (Website, Ortszeitschrift, ggf. Facebook, Instagram).
  • MS Teams läuft auf einem europäischen Microsoft-Server. Das Rechenzentrum entspricht ISO 27001 und EU-DSGVO Standards. Der technische Host ist nicht für die Inhalte der Trainings verantwortlich, sondern die Wasserwacht Neufahrn als Organisator.
  • Wir gehen davon aus, dass jeder Teilnehmer die in diesem Text genannten Rahmenbedingungen vollständig akzeptiert. Wenn ihr Fragen zu Datenschutz- oder Bildrechte-Themen entlang der virtuellen Trainings habt, kommt bitte ohne Zögern auf uns zu.
  • Wer trotz dieser Sicherheitsaspekte grundsätzliche Bedenken zum Schutz seiner persönlichen Daten hat, dem raten wir bewusst vom Besuch der virtuellen Trainings ab.  Jede Person ist individuell für den Schutz ihrer persönlichen Daten und für die Abwägung der Datenschutzrisiken verantwortlich, bei Minderjährigen die Fürsorgeberechtigten.   
  • Wir möchten in den virtuellen Trainings entlang genannter Regeln als Gruppe gemeinsam Spaß haben. Wir haben kein Interesse an datenschutzrechtlichen Diskussionen oder Auseinandersetzungen mit Beteiligten oder Eltern im Nachgang. Sollte dies vorkommen, werden wir das virtuelle Training sofort einstellen.

Technische Information zu MS Teams:

  • Microsoft Teams ist als Nachfolger von Skype for Business das Standard-Videokonferenz-Tool von Microsoft entlang des Office-365-Paketes. Viele von euch werden es bereits über Arbeit und Studium kennen.
  • Wir haben MS Teams als Tool ausgewählt, da es typischerweise sehr einfach einzurichten und zu konfigurieren ist und es nur selten technische Probleme hierbei gibt.
  • Ihr könnt einer MS Teams Session online über euren Webbrowser (z.B. Chrome, Firefox), online über einen Desktop Client (Installation erforderlich) oder via Telefoneinwahl beitreten. Wir empfehlen bei stabiler Internetverbindung die Online-Einwahl.
  • Wenn ihr MS Teams herunterladen und installieren möchtet, könnt ihr dies hier tun. Microsoft fragt euch allerdings auch beim Start einer Session, ob ihr MS Teams herunterladen und installieren möchtet, wenn es nicht installiert ist.
  • Wer Fragen zu MS Teams hat oder vor technischen Problemen mit der Software steht, findet hier weitere Hilfe.

Auf schöne und erfolgreiche gemeinsame virtuelle Trainings! Wir freuen uns auf euch! 🙂

Schreibe einen Kommentar