• Das Bild zeigt das Logo unserer Jubiläumsfeier. Es steht auf bunt geflecktem Hintergrund das Datum 23.07.2022 und 50 Jahre Wasserwacht Neufahrn, sowie das Motto Trachtengaudi.
  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neufahrn

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Neufahrn

Jugendolympiade der Kreiswasserwacht

Ein Bericht von Eileen Müller

Aufgrund nicht ausreichender Mannschaftsmeldungen konnte ein regulärer Jugendrettungsschwimmwettbewerb nicht durchgeführt werden, weshalb für die Wasserwachtsjugend im Kreis Freising am 03.04.2022 eine Jugendolympiade der BRK Kreiswasserwacht Freising unter der Leitung von Eileen und Janine Müller stattfand.

Anstatt wie sonst mit wasserwachtsbezogenen Inhalten hatte die diesjährige Olympiade den Aufbau der  Gemeinschaft zum Inhalt und war auch wie sonst gefüllt mit Spiel und Spaß.

Die 84 angemeldeten Kinder und Jugendlichen wurden in ihren drei Alters-Stufen durchgemischt und anschließend wurden jeweils Kleingruppen gebildet, die die Olympiade gemeinschaftlich im freundschaftlichen Wettbewerb antraten.

Beim schwimmerischen Teil im Schwimmbad fresch durfte jede Stufe vier Disziplinen schwimmen. Dieses Jahr waren diese aufgrund der Umstände spielerisch lustig – so mussten die Kinder beispielsweise einen Eierlauf schwimmend absolvieren oder Tauchringe auf ihren Köpfen balancieren.

Am Nachmittag ging es im Montessori-Zentrum nach einem stärkenden Mittagessen von Maxxi Pizza auf verschiedenen Spiele-Stationen weiter. Hier wurde zum einen “Activity mal anders” oder “Stille Post Extrem” gespielt, zum anderen war auch die Kreativität der Kinder, z.B. bei Teamspielen oder Fotochallenges, gefragt. Ganz ohne Wasserwachts-Input ging es aber doch nicht: das Bade- und Eisregelmemory durfte natürlich nicht fehlen und eine Rettungsdecke wurde kurzerhand zu einer Gruppenaufgabe, dem “Rettungsdeckentango”, umfunktioniert.

Alle Kinder und Jugendlichen, aber auch das Funktionspersonal, bekamen für Ihre Teilnahme und Unterstützung einen Orden überreicht. 

Die Leitung des Bads fresch ließ es sich nicht nehmen, allen Teilnehmenden Turnbeutel (mit der Aufschrift “born to swim”) und den Erstplatzierten in der jeweiligen Stufe je einen freien Eintritt in das Kombibad zu spendieren.

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer*innen, Teilnehmer*innen und Gruppenleiter*innen. 

Insbesondere möchte sich die Kreiswasserwacht Freising bei den Verwaltungen des Schwimmbads fresch und der Montessori-Schule für ihre freundliche Unterstützung bedanken (namentlich Herr Frederking, Frau Klinger, Herr Baumbach vom fresch und Frau Kapfer-Avonda, Frau Avonda vom Montessori-Zentrum)!

Ein Danke geht auch an die Kreiswasserwacht und das BRK Freising für ihre allzeitige Unterstützung. 

Die Kreiswasserwacht Freising schickt in allen drei Altersstufen die Ortsgruppe Neufahrn als ihre Vertreter auf die höhere Ebene – den Bezirkswettbewerb am 25.06.22, gratuliert hierzu herzlich und wünscht ihnen bereits jetzt viel Erfolg!